Die Verwandlung - Franz Kafka (Klassiker)



Die Verwandlung

"Phantasie die im Kopf bleibt..."


Ich weiß nicht ob ich sagen kann das die Geschichte jeden vom Hocker reißen wird.
Mich hat sie total verwirrt und...

In meinen Kopf hat sie sich definitiv für immer und ewig eingebrannt.


Gregor mutiert über Nacht in seinem Bett zu einem Rieseninsekt und vegetiert bis zum Ende in diesem einen Zimmer vor sich hin.

Trotz das sich alles nur um diesen einen Raum und die Räume um ihn rum dreht konnte ich nicht aufhören weiter zu lesen. 
Da stellt man sich beim Lesen Fragen wie... ?
Was wäre wenn? Ist immer alles so selbstverständlich ?
Und wie verhalten sich andere wenn du plötzlich nicht mehr du bist?


Keine Ahnung warum aber es hat so viele Fragen in mir ausgelöst.



Kleine Story mit großer Wirkung. Kafka trifft es auf den Punkt.

Definitiv -  Lieblingsbuch




Story:

"Als Gregor Samsa eines morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt." 
Und als er feststellt, dass es sich nicht um einen Alptraum handelt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Trotz seines friedfertigen und unschuldigen Lebens als Ungeziefer wird er von seiner Familie verstoßen und schließlich in den Tod getrieben. Die Verwandlung ist bis heute die vielleicht bekannteste und vielschichtigste von Kafkas Erzählungen. Wie kaum ein anderes Stück Literatur hat Die Verwandlung die Leser zugleich begeistert, verstört und zu verschiedensten Deutungen angeregt.



AffiliateLink

Kommentare

My Instagram