Und Nietzsche weinte - Irvin D. Yalom

Und Nietzsche weinte -  Irvin D. Yalom
448 Seiten

``Eine sehr heilsame Begegnung...``




Wenn ich Nietzsche höre oder irgendwo lese sagt mein Kopf...Stop!, kuck!, halt! lies !!!!

Gesehen hab ich es auf dem Kanal Bücherliebe und prompt besorgt.

Handlung:


Dieses Buch beinhaltet alles... Intrige, Narzissmus, Therapie, Begehren, Sehnsucht und gaaaaanz viel Philosophie.


....als Nietzsche sich dann endlich in Therapie begibt, ist Breuer noch der festen Überzeugung. Therapeut und Patientenverhältnis sind klar definiert. 
Aber immer mehr wird ihm durch die Gespräche mit Nietzsche bewusst, daß auch er dringend Hilfe benötigt. Er ist am Gipfel seines Erfolges und hat nun in allen Lebenslagen Angst vor dem tiefem Fall.

"Das Leben ist wie ein Funke zwischen zwei Leeren,das dunkle vor der Geburt und das dunkle nach dem Tode.Ist es nicht seltsam das wir dem zweiten Dunkel soviel mehrAufmerksamkeit schenken, nicht aber dem ersten?" (Zitat aus dem Buch)


Sie begeben sich auf eine philosophische Reise, die beide zum Nachdenken anregt...
Es wird das selbe in Dir auslösen.

Ich liebe diesen Schreibstil und werde bestimmt noch ein Buch von Yalom lesen.











Kommentare

FOLLOW ME

Instagram                Facebook